Museen und kulturelle Einrichtungen

Ob Literatur, Musik, Film oder Vorträge; in Val Müstair gibt es für viele Vorlieben den passenden Ort, einheimisches Kulturgut zu erleben. Die offene Art der Val Müstairer zeigt sich beispielsweise im Museum Chasa Jaura in Valchava: Der runde Tisch, maisa raduonda, lädt Gäste und Einheimische zwei bis dreimal pro Jahr zur Diskussion rund um kulturelle Themen ein.

In Fuldera ist das ehemalige Schulhaus der Ort für Konzerte, Lesungen, Theatervorstellungen, Vorträge, Ausstellungen und Weiterbildungsveranstaltungen; in der Chastè da Cultura begegnen sich Künstler, Gäste und Einheimische.

Ein Mühlenrad aus dem 17. Jahrhundert steht, originalgetreu restauriert, in Sta. Maria. Seit 2004 drehen ihre Räder dank Spenden wieder wie anno dazumal. Kontrastprogramm zum Wasser bietet eine Lokalität in St. Maria, die es ins Guinness-Buch der Rekorde geschafft hat; als kleinste Whiskey-Bar der Welt. Eine interaktive Erlebnis- und Ausstellungswelt erwartet Besucherinnen und Besucher, dann hier können sie Herstellungsprozesse theoretisch aber auch praktisch erleben und natürlich verkosten. 280 Sorten stehen zur Auswahl bereit.