Unsere Gemeinde

Echtes Val Müstair - Lebendige Kultur im Einklang mit einmaliger Natur

Seit dem 1. Januar 2009 bilden sechs Fraktionen die neue Gemeinde Val Müstair: Fuldera, Lü, Tschierv, Valchava, Sta. Maria und Müstair.

Auf einer Fläche von 198.65 km2 bietet die attraktive Gemeinde ein umfangreiches Angebot an Freizeitaktivitäten und kulturellen Veranstaltungen. Das Val Müstair ist Heimat für rund 1'500 Einwohnerinnen und Einwohner; die Jauers, welche sich durch ihre bescheidene, offene und herzliche Art und auch durch ihre Sprache auszeichnen.

Als einziges Bündner Südtal führt Val Müstair die Amtssprache „rumantsch vallader“ mit dem rätoromanischen Taldialekt „Jauer“. Mehr Informationen zum gelebten Kulturgut Rätoromanisch finden Sie hier.

Politisch gehört die Gemeinde zur Region Engiadina Bassa / Val Müstair. Die Tourismusregion Val Müstair ist der Destination Engadin / Scuol / Samnaun / Val Müstair (TESSVM) mit Sitz in Scuol angeschlossen. Alles über die Val Müstairer Tourismus-Angebote finden Sie hier.

Die Gemeinde ist bei Gästen und Einheimischen für die einmalige Natur und ihre reiche Kultur beliebt: Das UNESCO Biosphärenreservat Engadina Val Müstair und das UNESCO Weltkulturerbe Kloster St. Johann, sind nur zwei von vielen Faszinationen, welche das Val Müstair auszeichnen.

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
08.00 – 11.30  und 14.00 - 16.30 Uhr

Kontakt

Gemeinde Val Müstair
Forum
CH-7537 Müstair
Tel. +41 81 851 62 00
Fax +41 81 851 62 01
administraziun@cdvm.ch